Hochzeitsblog


Heiraten in Frankfurt: Moderne und klassische Hochzeitslocations

Heiraten in Frankfurt ist auf viele Art und Weise möglich. Es gibt zahlreiche Locations, welche es für Paare interessant werden lassen, sich das Ja-Wort zu geben, oder schlichtweg die anschließende Party angemessen zu verbringen. Nicht selten kommen zu solch einem wichtigem Ereignis wie der Hochzeit auch viele Gäste, welche natürlich auch eine Unterkunft benötigen und daher lohnt es sich nicht nur, für ein gutes Rahmenprogramm zu sorgen, sondern schlichtweg auch für eine passende Herberge.

 

Hochzeitslocation und Hochzeitsfotograf

So können schöne Locations wie Weinberge gewählt werden, aber auch in den 43 Stadtteilen, welche Frankfurt zu bieten hat, kann auch noch das ein oder andere Schloss für diesen einen wichtigen Tag im Leben beziehen. Besonders im Sommer gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich dem Thema Hochzeit in Frankfurt anzunähern und das auch in in die Tat umzusetzen. Und natürlich braucht man auch noch den passenden Hochzeitsfotografen vor Ort, damit die Momente in einer der wunderschönen Momente auch für die Ewigkeit festgehalten wird. Am sinnvollsten ist, man spricht sich frühzeitig mit dem Fotografen ab. Er kennt die Locations und kann viele Tipps insbesondere für die richtige Ausleuchtung des Ereignisses geben.

Feiern im Hotel
Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, findet mit dem Atrium Hotel eine gute erste Anlaufadresse. Das Hotel macht auf den ersten Eindruck einen sehr modernen Eindruck. Zudem können sich die Hochzeitsgäste voll und ganz entspannt zurücklehnen, denn mit dem Atrium wissen Gäste stets, dass es sich um ein Hotel handelt, welches schon mit zahlreichen Auszeichnungen sich einen Namen in und um Frankfurt gemacht hat. Da es sich um ein Vier-Sterne Hotel handelt, müssen die Preise auch für Frankfurter Verhältnisse nicht so teuer sein und die Hotelangestellten kümmern sich um den Service bei der Hochzeit, es wird also ein wenig von der Planung abgenommen, was sehr hilfreich sein kann. Auch der Service an sich, ist in diesem Hotel für die Hochzeit wie geschaffen. Große Festsäle mit Deckenläuchtern laden zum Verweilen ein und machen den Hochzeitstag, bzw. Feier zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Eine Präsidentenhochzeit
Wenn es dann mal etwas mehr sein soll, so kann sich das Hochzeitspaar auch in einem Fünf Sterne Hotel einfinden. Es handelt sich beim Haus Villa Kennedy um ein klassisches Haus, welches auf den ersten Blick wie ein Schloss aussieht. Alles wirkt hierbei irgendwie wie ein Märchen und so kann wahrhaftig eine Märchenhochzeit entstehen, weil dem Paar ein Ambiente geboten wird, welches seinesgleichen sucht. Das Haus selbst befindet sich im Villenviertel von Frankfurt und ist in der gleichnamigen Kennedyallee zu finden. Wenn Gäste aus dem Ausland mit eingeladen wurden, so stellt das kein Problem dar. In der Nähe befinden sich nicht nur ausgiebig Möglichkeiten, den Abend noch schöner in Restaurants oder Bars zu gestalten, sondern auch die Anbindung zum Flughafen ist in 15 Minuten erreicht. Die Gäste haben die Wahl zwischen 163 minimalistisch-extravaganten Zimmern, aber auch Suiten, sofern gewünscht.

 

Moderne Lounge als Hochzeitslocation
Ganz modern wird es, wenn eine Lounge mit ins Spiel kommt. Da Frankfurt ein reges Nachtleben besitzt, ist der Weg zu einer solchen Lounge nichts Ungewöhnliches. Die Gäste können sich in einem Ambiente einfinden, welches seinesgleichen sucht und darüber hinaus atemberaubendes Licht bietet, was der eigenen Hochzeit sicherlich einen unvergesslichen Touch verleiht. So ist das The Pure Basement ein Hingucker für sich und die vom Pure Basement zur Verfügung gestellte Loft-Event-Fläche lässt keinen Zweifel zu und bietet von Anfang an das Gefühl von hochwertigen Loungemöbeln und stilvollem Umfeld. Gerade geeignet für junge Paare, oder vielleicht jene, welche sich in einem solchem Ambiente kennenlernten. Die Lounge ist aber alles andere als klein und so haben bis zu 210 Gäste Platz. Wer das Außergewöhnliche in Frankfurt unter den Locations für die eigene Hochzeit sucht, wird hier sicherlich nicht enttäuscht sein. (Mehr dazu
im Prinz)

 

Die Gerbermühle
Für Literaturliebhaber wurde die Die Gerbermühle in Frankfurt zur Verfügung gestellt. Hierbei werden gleich zwei Faktoren mit einander verbunden, nämlich Lifestyle und Tradition. Wem also die Mischung taugt, sollte nicht lange zögern. Keiner Geringerer als Goethe fand in diesem Haus schon einen Übernachtungsplatz und daher ist die Gerbermühle nicht nur ein Gebäude, welches unter Denkmalschutz steht, sondern auch sicherlich eine sehr gute Adresse für jene, welche sich mit Literatur beschäftigen und das vielleicht sogar zu ihrem Hochzeitsmotto werden lassen möchten. Dank der gehobenen Küche, welche die Gerbermühle in Frankfurt zu bieten hat, werden den Hochzeitsgästen auch immer die hochwertigsten Speisen serviert, sodass niemand mit einem unzufriedenem Gesicht abreisen muss, wenn einmal eine Hochzeit in diesem Ambiente genossen werden durfte.